Bezirke
Navigation:

Joseph Dreier

Bezirksrat, Finanzausschuss, Kleingartenkommission
„Den öffentlichen Raum in Zeiten des Klimawandels lebbar und die Lebensqualität der Inneren Stadt für alle Menschen dort zu erhalten, das ist unsere Aufgabe!“
Joseph Dreier

Ökologie und Nachhaltigkeit sind für mich keine abstrakten Begriffe, sondern natürlicher Ausdruck meiner Lebenswirklichkeit. Gerade in Zeiten der Klimakrise ist es wichtig und lohnt es sich, dafür zu arbeiten.

Seit einigen Jahren ist der Erste Bezirk mein Lebensmittelpunkt.

Als Initiator und Gastgeber des  GRÜNEN SALONS erlebe ich immer wieder hautnah die Anliegen und politischen Fragen unserer Bewohner*innen.

Als gebürtiger Deutscher und Europäer ist mir mein Engagement in der Gedenkstätte in der Salztorgasse für die Opfer des Widerstands gegen den Nazifaschismus wichtig.

An der Inneren Stadt gefällt trotz fremder Vorurteile, dass hier noch ganz „normale“ Menschen, Geschäfte und Beisln zu finden sind.

Am meisten stört mich die Beeinträchtigung der Lebensqualität von Bewohner*innen, Berufstätigen und Gästen durch den Autoverkehr in den engen Gassen. Ohne Auto bin ich ganzjährig zu Fuß, mit dem Fahrrad oder Öffis in der Stadt und Umgebung unterwegs.

Politische Schwerpunkte:
(Rad-)Verkehr, Öffentlicher Raum, Soziale Mischung der Wohnbevölkerung, Immobilienspekulation, Datenschutz, Antifaschismus