Bezirke
Navigation:
am 13. September 2015

Schulwegsicherung ist uns wichtig

Webredaktion der Grünen Innere Stadt - Grüne kümmern sich um die Sicherheit am Schulweg, während andere sich dem Wahlkampf widmen.

Grüne Initiative: Schulwegsicherung am Salzgries

Bisher unsichere Kreuzung umgebaut

Kürzlich wurde die Kreuzung Salzgries - Vorlaufstraße umgebaut und die nicht mehr den aktuellen Richtlinien entsprechende Ampel entfernt. Sie hing so hoch oben, dass viele zu Fuß Gehende die Ampel gar nicht wahrnahmen. Seither ist das Queren für FußgängerInnen sicherer geworden, der Citybuss kommt flüssiger durch, am Salzgries enstehen weniger Staus als früher und 3 Bäume werden demnächst auch noch an den Ecken gepflanzt.

Verkehrsberuhigung erhöht Sicherheit am Schutzweg

​Wir Grüne hatten uns seit Langem für diese Lösung eingesetzt: Sie ist um fast € 100.000,- günstiger als eine neue Ampelanlage und wirkt verkehrsberuhigend, weil von keiner Richtung kommend mehr so schnell gefahren werden kann wie früher bei grünem Licht. Auch VerkehrsexpertInnen hatten uns bestätigt, dass Ampelanlagen in einer 30 km/h Zone nicht zur Sicherheit beitragen.​

Neue Situation zu Schulbeginn

Für viele Schulkinder, die dort täglich zu den nahegelegenen Schulen in der Börsegasse und der Renngasse gehen, bedeutet dies aber eine ungewohnte Situation. Der Weg über die Straße ist nun zwar durch die Gehsteigvorziehungen kürzer und sicherer geworden, doch jede Veränderung schafft auch Gefühle der Unsicherheit, speziell in der Anfangsphase. Das war voraussehbar.

Alexander Hirschenhauser organisiert Schulwegsicherung

Also kümmerte sich unser Bezirksvorsteher-Kandidat Alexander Hirschenhauser persönlich darum, dass vom ersten Schultag an ein Schülerlotse an dieser Kreuzung seinen Dienst versah. Nach ersten Erfahrungen ist auch klar, dass diese Schulwegsicherung am Salzgries dauerhaft bestehen bleiben wird.

Wieso war Stenzel untätig?

Das wäre eigentlich Aufgabe der Bezirksvorsteherin gewesen. Vermutlich war diese zu beschäftigt mit ihrem Farbenwechsel. Auch die anderen Fraktionen sind scheinbar nur mit ihrem Wahlkampf beschäftigt. Auch wir Grüne werben um jede Stimme für die Bezirkswahlen - doch gleichzeitig arbeiten wir weiter für die Interessen unseres Bezirks und seiner BewohnerInnen.​

Grüne: Besser für die Innere Stadt