Bezirke
X Schliessen

Navigation:
am 16. August

Bäume gegen Hitze - Terrasse 6 Grad kühler

Evelyn Blau - Frau Henke wohnt in der Singerstraße und hat in Richtung Hinterhof eine wunderschöne Terrasse. Wir haben sie gebeten die Auswirkung der unterschiedlichen Begrünung an Hitzetagen zu überprüfen. Das Ergebnis:

Bäume auf der Terrasse

„Ich habe heute einen ersten Messversuch gemacht und Folgendes festgestellt: Um ca. 15.00 waren es auf der Schattenseite unter den Bäumen 32°, auf der ‚unbewaldeten‘ Seite im Schatten 38°!“. Das sind sechs Grad Unterschied."

„Die größeren Bäume (Weide, Esche, Robinie) sind Mitbringsel von Spaziergängen, der eschenblättrige Ahorn ist von selbst aufgegangen."

„Den Bienenbaum hab ich letztes Jahr gekauft und er entwickelt sich prächtig, ganz zur Freude der Bienen vom Stephansdom. Die Robinie ist allerdings nicht ganz glücklich bei allzu großer Hitze und ist auch, das merk ich erst jetzt, kein idealer Schattenbaum, da sie bei großer Hitze die Blätter über Mittag zusammen klappt."

„​Die begrünte Wand hinter den Bäumen ist wegen der Baustelle im Nebenhaus seit Frühjahr 2018 neu bepflanzt, wächst aber schon recht gut an.“

Eine Freude sind auch die Vogelbesuche: „Amseln kommen das ganz Jahr, haben zwar heuer nicht direkt bei mir gebrütet, kommen aber um Futter und bringen dann auch die Jungen mit. Rotschwänzchen gab es viele...und dann noch die Stieglitzfamile, die sich zur Zeit an den verblühten Sonnenblumen erfreut...“

Evelyn Blau führte dieses Interview mit Frau Henke am
27.7.2019.

Frau Henke freut sich
Begrünte Hinterhofterrasse