Bezirke
Navigation:

Zona traffico limitato Bologna

Nachtfoto von Bologna

In mindestens 38 Städten Italiens gibt es seit vielen Jahren eine sogenannte Zona Traffico Limitato (ZTL), die den motorisierten Individualverkehr im Innenstadtzentum beschränkt.

Am Beispiel Bolognas soll diese Art von verkehrsberuhigten Zentren näher beleuchtet werden. 

Ein städtischer Generalverkehrsplan (Piano Generale del Traffico Urbano), beschlossen 2007, regelt Umweltzonen, Tempolimits und eine umfassende Verkehrsberuhigung im historischen Altstadtzentrum

Die Einhaltung wird überwacht mit Kameras und durch Zugangstarife für Ausnahmeregelungen. Intelligente Verkehrsampeln, ein zusätzlicher Ausbau des öffentlichen Verkehrs und der Radwege ergänzen die Maßnahmen.

Die Ziele

  • Negative Folgen
    ​des Autoverkehrs reduzieren
  • Lärmschutz und Luftreinhaltung
  • Mehr Verkehrs-Sicherheit 
  • Mehr öffentlicher Verkehr und weniger Privatfahrzeuge
  • Energieeinsparung im Transportsektor
  • Umweltschonende Fahrzeuge fördern

Das wurde erreicht

  • 40 000 mehr Fahrgäste in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 30% aller Stadtfahrten mit Bussen
  • Städtische Busse fahren 1 Million km mehr pro Jahr
  • 9% aller Stadtfahrten mit dem Rad
  • 80 km neue Radwege
  • Neue Park&Ride-Plätze am Rande der Altstadt
  • Weniger Verkehrskonflikte zwischen Behinderten und Fahrzeugen
  • Weniger Staus, Smog und Lärm
  • Mehr Platz für Anwohnerinnen und Anwohner
  • Erlebnisraum historische Altstadt​
    ​     

         

Quelle: Stadt Bologna

Zona Traffico Limitato (Überblick)

Insgesamt werden auf 820 Hektar der Stadtfläche sogenannte Umweltinseln und zusätzliche Tempo 30 Zonen eingerichtet. 

Die historische Innenstadt von Bologna (400 ha) darf von
​Sonntag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 20 Uhr nur von Fahrzeugen
​mit entsprechender Ausnahmegenehmigung befahren werden:
​Zona Traffico Limitato

Verkehrsbeschränkung im Historischen Zentrum

  • Kameraüberwachung
  • Radleihplätze
  • Parkplätze für PendlerInnen am Rande
  • Berechtigungskarten

Zona "T"

  • FußgängerInnenzone mit Kameraüberwachung
    ​rund um die Uhr 

Zona Università

 Nur für Fahrräder. 

Innenstadtplan von Bologna
Quelle: Stadt Bologna
Zufahrtsberechtigung für 4 Tage

Gratis Zufahrt

  • RadfahrerInnen
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • AnwohnerInnen

Ausnahmen mit Zufahrtsberechtigung (kostenpflichtig)

  • Postautos
  • Öffentliche Dienste
  • Handel und Dienstleister
  • Medizinische Dienste
  • Zeitweise Ausnahmen für z.B. Hotels

Gebühren

  • Jahreskarten 
  • Monatskarten und
  • Zeitkarten
    ​​von gratis bis 300€

gestaffelt nach 

  • Art der Berechtigung
  • Wohnort
  • Ökostandard des Fahrzeugs  
Nachtfoto von Bologna

Rechtliche Grundlagen

  • Stadtratsbeschluss über den Masterplan Städtischer Verkehr Nr. 109827/2007 vom 25.Juni 2007

In mindestens 38 Städten Italiens gibt es seit vielen Jahren eine sogenannte Zona Traffico Limitato (ZTL), die den motorisierten Individualverkehr im Innenstadtzentum beschränkt.

Am Beispiel Bolognas soll diese Art von verkehrsberuhigten Zentren näher beleuchtet werden. 

Ein städtischer Generalverkehrsplan (Piano Generale del Traffico Urbano), beschlossen 2007, regelt Umweltzonen, Tempolimits und eine umfassende Verkehrsberuhigung im historischen Altstadtzentrum

Die Einhaltung wird überwacht mit Kameras und durch Zugangstarife für Ausnahmeregelungen. Intelligente Verkehrsampeln, ein zusätzlicher Ausbau des öffentlichen Verkehrs und der Radwege ergänzen die Maßnahmen.

Die Ziele

  • Negative Folgen
    ​des Autoverkehrs reduzieren
  • Lärmschutz und Luftreinhaltung
  • Mehr Verkehrs-Sicherheit 
  • Mehr öffentlicher Verkehr und weniger Privatfahrzeuge
  • Energieeinsparung im Transportsektor
  • Umweltschonende Fahrzeuge fördern

Das wurde erreicht

  • 40 000 mehr Fahrgäste in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 30% aller Stadtfahrten mit Bussen
  • Städtische Busse fahren 1 Million km mehr pro Jahr
  • 9% aller Stadtfahrten mit dem Rad
  • 80 km neue Radwege
  • Neue Park&Ride-Plätze am Rande der Altstadt
  • Weniger Verkehrskonflikte zwischen Behinderten und Fahrzeugen
  • Weniger Staus, Smog und Lärm
  • Mehr Platz für Anwohnerinnen und Anwohner
  • Erlebnisraum historische Altstadt​
    ​     

         

Quelle: Stadt Bologna

Zona Traffico Limitato (Überblick)

Insgesamt werden auf 820 Hektar der Stadtfläche sogenannte Umweltinseln und zusätzliche Tempo 30 Zonen eingerichtet. 

Die historische Innenstadt von Bologna (400 ha) darf von
​Sonntag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 20 Uhr nur von Fahrzeugen
​mit entsprechender Ausnahmegenehmigung befahren werden:
​Zona Traffico Limitato

Verkehrsbeschränkung im Historischen Zentrum

  • Kameraüberwachung
  • Radleihplätze
  • Parkplätze für PendlerInnen am Rande
  • Berechtigungskarten

Zona "T"

  • FußgängerInnenzone mit Kameraüberwachung
    ​rund um die Uhr 

Zona Università

 Nur für Fahrräder. 

Innenstadtplan von Bologna
Quelle: Stadt Bologna
Zufahrtsberechtigung für 4 Tage

Gratis Zufahrt

  • RadfahrerInnen
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • AnwohnerInnen

Ausnahmen mit Zufahrtsberechtigung (kostenpflichtig)

  • Postautos
  • Öffentliche Dienste
  • Handel und Dienstleister
  • Medizinische Dienste
  • Zeitweise Ausnahmen für z.B. Hotels

Gebühren

  • Jahreskarten 
  • Monatskarten und
  • Zeitkarten
    ​​von gratis bis 300€

gestaffelt nach 

  • Art der Berechtigung
  • Wohnort
  • Ökostandard des Fahrzeugs  

In mindestens 38 Städten Italiens gibt es seit vielen Jahren eine sogenannte Zona Traffico Limitato (ZTL), die den motorisierten Individualverkehr im Innenstadtzentum beschränkt.

Am Beispiel Bolognas soll diese Art von verkehrsberuhigten Zentren näher beleuchtet werden. 

Ein städtischer Generalverkehrsplan (Piano Generale del Traffico Urbano), beschlossen 2007, regelt Umweltzonen, Tempolimits und eine umfassende Verkehrsberuhigung im historischen Altstadtzentrum

Die Einhaltung wird überwacht mit Kameras und durch Zugangstarife für Ausnahmeregelungen. Intelligente Verkehrsampeln, ein zusätzlicher Ausbau des öffentlichen Verkehrs und der Radwege ergänzen die Maßnahmen.

Rechtliche Grundlagen

  • Stadtratsbeschluss über den Masterplan Städtischer Verkehr Nr. 109827/2007 vom 25.Juni 2007

Die Ziele

  • Negative Folgen
    ​des Autoverkehrs reduzieren
  • Lärmschutz und Luftreinhaltung
  • Mehr Verkehrs-Sicherheit 
  • Mehr öffentlicher Verkehr und weniger Privatfahrzeuge
  • Energieeinsparung im Transportsektor
  • Umweltschonende Fahrzeuge fördern

Das wurde erreicht

  • 40 000 mehr Fahrgäste in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 30% aller Stadtfahrten mit Bussen
  • Städtische Busse fahren 1 Million km mehr pro Jahr
  • 9% aller Stadtfahrten mit dem Rad
  • 80 km neue Radwege
  • Neue Park&Ride-Plätze am Rande der Altstadt
  • Weniger Verkehrskonflikte zwischen Behinderten und Fahrzeugen
  • Weniger Staus, Smog und Lärm
  • Mehr Platz für Anwohnerinnen und Anwohner
  • Erlebnisraum historische Altstadt​
    ​     

         

Quelle: Stadt Bologna

Zona Traffico Limitato (Überblick)

Insgesamt werden auf 820 Hektar der Stadtfläche sogenannte Umweltinseln und zusätzliche Tempo 30 Zonen eingerichtet. 

Die historische Innenstadt von Bologna (400 ha) darf von
​Sonntag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 20 Uhr nur von Fahrzeugen
​mit entsprechender Ausnahmegenehmigung befahren werden:
​Zona Traffico Limitato

Verkehrsbeschränkung im Historischen Zentrum

  • Kameraüberwachung
  • Radleihplätze
  • Parkplätze für PendlerInnen am Rande
  • Berechtigungskarten

Zona "T"

  • FußgängerInnenzone mit Kameraüberwachung
    ​rund um die Uhr 

Zona Università

 Nur für Fahrräder. 

Innenstadtplan von Bologna
Quelle: Stadt Bologna
Zufahrtsberechtigung für 4 Tage

Gratis Zufahrt

  • RadfahrerInnen
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • AnwohnerInnen

Ausnahmen mit Zufahrtsberechtigung (kostenpflichtig)

  • Postautos
  • Öffentliche Dienste
  • Handel und Dienstleister
  • Medizinische Dienste
  • Zeitweise Ausnahmen für z.B. Hotels

Gebühren

  • Jahreskarten 
  • Monatskarten und
  • Zeitkarten
    ​​von gratis bis 300€

gestaffelt nach 

  • Art der Berechtigung
  • Wohnort
  • Ökostandard des Fahrzeugs  

Die Ziele

  • Negative Folgen
    ​des Autoverkehrs reduzieren
  • Lärmschutz und Luftreinhaltung
  • Mehr Verkehrs-Sicherheit 
  • Mehr öffentlicher Verkehr und weniger Privatfahrzeuge
  • Energieeinsparung im Transportsektor
  • Umweltschonende Fahrzeuge fördern

Rechtliche Grundlagen

  • Stadtratsbeschluss über den Masterplan Städtischer Verkehr Nr. 109827/2007 vom 25.Juni 2007

Das wurde erreicht

  • 40 000 mehr Fahrgäste in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 30% aller Stadtfahrten mit Bussen
  • Städtische Busse fahren 1 Million km mehr pro Jahr
  • 9% aller Stadtfahrten mit dem Rad
  • 80 km neue Radwege
  • Neue Park&Ride-Plätze am Rande der Altstadt
  • Weniger Verkehrskonflikte zwischen Behinderten und Fahrzeugen
  • Weniger Staus, Smog und Lärm
  • Mehr Platz für Anwohnerinnen und Anwohner
  • Erlebnisraum historische Altstadt​
    ​     

         

Quelle: Stadt Bologna

Zona Traffico Limitato (Überblick)

Insgesamt werden auf 820 Hektar der Stadtfläche sogenannte Umweltinseln und zusätzliche Tempo 30 Zonen eingerichtet. 

Die historische Innenstadt von Bologna (400 ha) darf von
​Sonntag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 20 Uhr nur von Fahrzeugen
​mit entsprechender Ausnahmegenehmigung befahren werden:
​Zona Traffico Limitato

Verkehrsbeschränkung im Historischen Zentrum

  • Kameraüberwachung
  • Radleihplätze
  • Parkplätze für PendlerInnen am Rande
  • Berechtigungskarten

Zona "T"

  • FußgängerInnenzone mit Kameraüberwachung
    ​rund um die Uhr 

Zona Università

 Nur für Fahrräder. 

Innenstadtplan von Bologna
Quelle: Stadt Bologna
Zufahrtsberechtigung für 4 Tage

Gratis Zufahrt

  • RadfahrerInnen
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • AnwohnerInnen

Ausnahmen mit Zufahrtsberechtigung (kostenpflichtig)

  • Postautos
  • Öffentliche Dienste
  • Handel und Dienstleister
  • Medizinische Dienste
  • Zeitweise Ausnahmen für z.B. Hotels

Gebühren

  • Jahreskarten 
  • Monatskarten und
  • Zeitkarten
    ​​von gratis bis 300€

gestaffelt nach 

  • Art der Berechtigung
  • Wohnort
  • Ökostandard des Fahrzeugs  

Das wurde erreicht

  • 40 000 mehr Fahrgäste in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • 30% aller Stadtfahrten mit Bussen
  • Städtische Busse fahren 1 Million km mehr pro Jahr
  • 9% aller Stadtfahrten mit dem Rad
  • 80 km neue Radwege
  • Neue Park&Ride-Plätze am Rande der Altstadt
  • Weniger Verkehrskonflikte zwischen Behinderten und Fahrzeugen
  • Weniger Staus, Smog und Lärm
  • Mehr Platz für Anwohnerinnen und Anwohner
  • Erlebnisraum historische Altstadt​
    ​     

         

Rechtliche Grundlagen

  • Stadtratsbeschluss über den Masterplan Städtischer Verkehr Nr. 109827/2007 vom 25.Juni 2007
Quelle: Stadt Bologna

Zona Traffico Limitato (Überblick)

Insgesamt werden auf 820 Hektar der Stadtfläche sogenannte Umweltinseln und zusätzliche Tempo 30 Zonen eingerichtet. 

Die historische Innenstadt von Bologna (400 ha) darf von
​Sonntag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 20 Uhr nur von Fahrzeugen
​mit entsprechender Ausnahmegenehmigung befahren werden:
​Zona Traffico Limitato

Verkehrsbeschränkung im Historischen Zentrum

  • Kameraüberwachung
  • Radleihplätze
  • Parkplätze für PendlerInnen am Rande
  • Berechtigungskarten

Zona "T"

  • FußgängerInnenzone mit Kameraüberwachung
    ​rund um die Uhr 

Zona Università

 Nur für Fahrräder. 

Innenstadtplan von Bologna
Quelle: Stadt Bologna
Zufahrtsberechtigung für 4 Tage

Gratis Zufahrt

  • RadfahrerInnen
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • AnwohnerInnen

Ausnahmen mit Zufahrtsberechtigung (kostenpflichtig)

  • Postautos
  • Öffentliche Dienste
  • Handel und Dienstleister
  • Medizinische Dienste
  • Zeitweise Ausnahmen für z.B. Hotels

Gebühren

  • Jahreskarten 
  • Monatskarten und
  • Zeitkarten
    ​​von gratis bis 300€

gestaffelt nach 

  • Art der Berechtigung
  • Wohnort
  • Ökostandard des Fahrzeugs  
Quelle: Stadt Bologna

Rechtliche Grundlagen

  • Stadtratsbeschluss über den Masterplan Städtischer Verkehr Nr. 109827/2007 vom 25.Juni 2007

Zona Traffico Limitato (Überblick)

Insgesamt werden auf 820 Hektar der Stadtfläche sogenannte Umweltinseln und zusätzliche Tempo 30 Zonen eingerichtet. 

Die historische Innenstadt von Bologna (400 ha) darf von
​Sonntag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 20 Uhr nur von Fahrzeugen
​mit entsprechender Ausnahmegenehmigung befahren werden:
​Zona Traffico Limitato

Verkehrsbeschränkung im Historischen Zentrum

  • Kameraüberwachung
  • Radleihplätze
  • Parkplätze für PendlerInnen am Rande
  • Berechtigungskarten

Zona "T"

  • FußgängerInnenzone mit Kameraüberwachung
    ​rund um die Uhr 

Zona Università

 Nur für Fahrräder. 

Innenstadtplan von Bologna
Quelle: Stadt Bologna
Zufahrtsberechtigung für 4 Tage

Gratis Zufahrt

  • RadfahrerInnen
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • AnwohnerInnen

Ausnahmen mit Zufahrtsberechtigung (kostenpflichtig)

  • Postautos
  • Öffentliche Dienste
  • Handel und Dienstleister
  • Medizinische Dienste
  • Zeitweise Ausnahmen für z.B. Hotels

Gebühren

  • Jahreskarten 
  • Monatskarten und
  • Zeitkarten
    ​​von gratis bis 300€

gestaffelt nach 

  • Art der Berechtigung
  • Wohnort
  • Ökostandard des Fahrzeugs  

Zona Traffico Limitato (Überblick)

Insgesamt werden auf 820 Hektar der Stadtfläche sogenannte Umweltinseln und zusätzliche Tempo 30 Zonen eingerichtet. 

Die historische Innenstadt von Bologna (400 ha) darf von
​Sonntag bis Freitag in der Zeit von 7 bis 20 Uhr nur von Fahrzeugen
​mit entsprechender Ausnahmegenehmigung befahren werden:
​Zona Traffico Limitato

Rechtliche Grundlagen

  • Stadtratsbeschluss über den Masterplan Städtischer Verkehr Nr. 109827/2007 vom 25.Juni 2007

Verkehrsbeschränkung im Historischen Zentrum

  • Kameraüberwachung
  • Radleihplätze
  • Parkplätze für PendlerInnen am Rande
  • Berechtigungskarten

Zona "T"

  • FußgängerInnenzone mit Kameraüberwachung
    ​rund um die Uhr 

Zona Università

 Nur für Fahrräder. 

Innenstadtplan von Bologna
Quelle: Stadt Bologna
Zufahrtsberechtigung für 4 Tage

Gratis Zufahrt

  • RadfahrerInnen
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • AnwohnerInnen

Ausnahmen mit Zufahrtsberechtigung (kostenpflichtig)

  • Postautos
  • Öffentliche Dienste
  • Handel und Dienstleister
  • Medizinische Dienste
  • Zeitweise Ausnahmen für z.B. Hotels

Gebühren

  • Jahreskarten 
  • Monatskarten und
  • Zeitkarten
    ​​von gratis bis 300€

gestaffelt nach 

  • Art der Berechtigung
  • Wohnort
  • Ökostandard des Fahrzeugs  

Verkehrsbeschränkung im Historischen Zentrum

  • Kameraüberwachung
  • Radleihplätze
  • Parkplätze für PendlerInnen am Rande
  • Berechtigungskarten

Zona "T"

  • FußgängerInnenzone mit Kameraüberwachung
    ​rund um die Uhr 

Zona Università

 Nur für Fahrräder. 

Rechtliche Grundlagen

  • Stadtratsbeschluss über den Masterplan Städtischer Verkehr Nr. 109827/2007 vom 25.Juni 2007
Innenstadtplan von Bologna
Quelle: Stadt Bologna
Zufahrtsberechtigung für 4 Tage

Gratis Zufahrt

  • RadfahrerInnen
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • AnwohnerInnen

Ausnahmen mit Zufahrtsberechtigung (kostenpflichtig)

  • Postautos
  • Öffentliche Dienste
  • Handel und Dienstleister
  • Medizinische Dienste
  • Zeitweise Ausnahmen für z.B. Hotels

Gebühren

  • Jahreskarten 
  • Monatskarten und
  • Zeitkarten
    ​​von gratis bis 300€

gestaffelt nach 

  • Art der Berechtigung
  • Wohnort
  • Ökostandard des Fahrzeugs  
Innenstadtplan von Bologna
Quelle: Stadt Bologna

Rechtliche Grundlagen

  • Stadtratsbeschluss über den Masterplan Städtischer Verkehr Nr. 109827/2007 vom 25.Juni 2007
Zufahrtsberechtigung für 4 Tage

Gratis Zufahrt

  • RadfahrerInnen
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • AnwohnerInnen

Ausnahmen mit Zufahrtsberechtigung (kostenpflichtig)

  • Postautos
  • Öffentliche Dienste
  • Handel und Dienstleister
  • Medizinische Dienste
  • Zeitweise Ausnahmen für z.B. Hotels

Gebühren

  • Jahreskarten 
  • Monatskarten und
  • Zeitkarten
    ​​von gratis bis 300€

gestaffelt nach 

  • Art der Berechtigung
  • Wohnort
  • Ökostandard des Fahrzeugs  
Zufahrtsberechtigung für 4 Tage

Rechtliche Grundlagen

  • Stadtratsbeschluss über den Masterplan Städtischer Verkehr Nr. 109827/2007 vom 25.Juni 2007

Gratis Zufahrt

  • RadfahrerInnen
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • AnwohnerInnen

Ausnahmen mit Zufahrtsberechtigung (kostenpflichtig)

  • Postautos
  • Öffentliche Dienste
  • Handel und Dienstleister
  • Medizinische Dienste
  • Zeitweise Ausnahmen für z.B. Hotels

Gebühren

  • Jahreskarten 
  • Monatskarten und
  • Zeitkarten
    ​​von gratis bis 300€

gestaffelt nach 

  • Art der Berechtigung
  • Wohnort
  • Ökostandard des Fahrzeugs  

Gratis Zufahrt

  • RadfahrerInnen
  • öffentliche Verkehrsmittel
  • AnwohnerInnen

Ausnahmen mit Zufahrtsberechtigung (kostenpflichtig)

  • Postautos
  • Öffentliche Dienste
  • Handel und Dienstleister
  • Medizinische Dienste
  • Zeitweise Ausnahmen für z.B. Hotels

Rechtliche Grundlagen

  • Stadtratsbeschluss über den Masterplan Städtischer Verkehr Nr. 109827/2007 vom 25.Juni 2007

Gebühren

  • Jahreskarten 
  • Monatskarten und
  • Zeitkarten
    ​​von gratis bis 300€

gestaffelt nach 

  • Art der Berechtigung
  • Wohnort
  • Ökostandard des Fahrzeugs  

Gebühren

  • Jahreskarten 
  • Monatskarten und
  • Zeitkarten
    ​​von gratis bis 300€

gestaffelt nach 

  • Art der Berechtigung
  • Wohnort
  • Ökostandard des Fahrzeugs  

Rechtliche Grundlagen

  • Stadtratsbeschluss über den Masterplan Städtischer Verkehr Nr. 109827/2007 vom 25.Juni 2007

Rechtliche Grundlagen

  • Stadtratsbeschluss über den Masterplan Städtischer Verkehr Nr. 109827/2007 vom 25.Juni 2007

Mein Kommentar

Melde dich an


Noch keine Kommentare vorhanden ...